Reiseversicherungen

Vermittler: Holiday-Box Reiseservice

Reise Vollschutz Paket für eine Reise

Personenkreis

Versicherungsnehmer kann sein, wer seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder Unternehmenssitz in Deutschland oder einem anderen Land der EU / des Europäischen Wirtschaftsraumes hat.

 

Abschlußfrist

Der Abschluß der TAS Reiseschutz Versicherungen ist möglich, wenn zwischen Vertragsbeginn und planmäßigem Reiseantritt mindestens 30 Tage liegen. Für Reisebuchungen, bei denen zwischen Buchung und Reisebeginn weniger als 30 Tage liegen, besteht Versicherungsschutz, wenn der Versicherungsvertrag am Tag der Reisebuchung oder spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage beginnt.

 

Was leistet die Versicherung

Der Versicherer leistet Entschädigung

in der Reiserücktritt Versicherung:

  • bei Stornierung der Reise;
  • bei verspätetem Reiseantritt;
  • bei Verspätung während der Hinreise;
  • für die Reisevermittlungs Gebühren;
  • für Umbuchungsgebühren;


in der Reiseabbruch Versicherung:


  • bei außerplanmäßiger Beendigung der Reise;
  • nicht genutzten Reiseleistungen bei Reiseabbruch;
  • Verspätung während der Rückreise;
  • verlängertem Aufenthalt
  • Unterbrechung einer Rundreise
  • Feuer, Wasserrohrbruch oder Elementarereignissen während der Reise.

In der Reisekranken Versicherung


  • erstattet die im Ausland notwendigen Heilbehandlungen

In der Reisegepäck Versicherung


  • erstattet den Verlust oder Beschädigung des mitgeführten Reisegepäcks.

In der Notfall Versicherung


  • leistet Beistandsleistungen in bestimmten Notfällen.

Einen Auszug der Versicherungsbedingungen können Sie
[hier] nachlesen


Auszug Versicherungsbedingungen TAS Reiseschutz

Gültigkeitsdauer
Gültig für eine Reise mit einer Reisedauer von maximal 31 Tagen.
Versicherte Personen
Versicherungsfähig sind Personen Personen mit Wohn- oder Unternehmenssitz in Deutschland oder einem anderen Land der Europäischen Union sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.
Reise-Rücktritt- Reiseabbruch Versicherung
Die Versicherung erstattet die vertraglich geschuldeten Stornokosten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme sofern
die versicherte Person oder eine Risikoperson von einem der nachstehenden versicherten Ereignisse betroffen wird, bei Abschluß der Versicherung mit Eintritt dieses Ereignisses nicht zu rechnen war, die Stornierung aufgrund dieses Ereignisses erfolgte und der versicherten Person die Planmäßige Durchführung der Reise deshalb nicht zumutbar ist.
  • Erstattung der Stornokosten bzw. Umbuchungskosten bei Tod des Versicherungsnehmers oder nächster Angehörigen, schwerer Unfallverletzung, unerwartete schwerer Erkrankung (Ausnahme: wenn in den letzten 6 Monaten keine ärztliche Behandlung erfolgte, Kontrolluntersuchungen sind hiervon ausgeschlossen),
  • Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft,
  • Arbeitslosigkeit durch betriebsbedingte Kündigung, Wiederaufnahme des Arbeitsverhältnisses aus der Arbeitslosigkeit heraus,
  • Arbeitsplatzwechsel innerhalb der Probezeit,
  • Wiederholungen von nicht bestandenen Prüfungen, bei Schülerreisen: endgültiger Austritt aus dem Klassenverband;
  • Unabkömmlichekt im Betrieb, Geschäft, Büro, Praxis, aufgrund einer unerwarteten schweren Erkrankund des Urlaubsvertreters;
  • Schaden am Eigentum
  • unerwartet schwere Erkrankung, Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes.
  • Verspäteter Reiseantritt und Verspätungsschutz während der Rückreise.
  • Erstattung bei Reiseabbruch für nicht genutzte Reiseleistungen sowie zusätzlicher Rückfahrtkosten bei außerplanmäßiger Beendigung der Reise aus o.g. versicherten Grund.
Reisegepäck Versicherung
Geschützt ist das Reisegepäck der versicherten Personen im In- und Ausland. Als Reisegepäck gelten die Sachen des persönlichen Bedarfs sowie Geschenke, Reiseandenken und Sportgeräte. Versicherungssumme 1500 EUR.
  • Ersatz bei Abhandenkommen, Zerstörung, Beschädigung oder verspäteter Auslieferung des Reisegepäcks. Ersatzkäufe bis 250 EUR.
Reise Krankenversicherung
  • Stationäre Behandlung im Krankenhaus einschließlich unaufschiebbare Operationen,
  • ambulante Heilbehandlungen, Arznei- Heil- und Verbandsmittel,
  • ärztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen,
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen einschließlich Zahnfüllungen in einfacher Ausfertigung,
  • Hilfsmittel z.B. Gehhilfen, Miete eines Rollstuhls.
  • Erstattung der Kostenübernahme bis zur Transportfähigkeit,
  • Krankenhaustagegeld anstelle der Kostenübernahme der anfallenden Behandlungskosten.
  • Telefonkosten bis 25 EUR zur notwendigen Kontaktaufnahme der Notrufzentrale.
  • Medizinisch notwendigen Krankentransport im Ausland und den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport aus dem Ausland an den Wohnort.
  • Überführung oder wahlweise Bestattung im Ausland. Bei stationären Aufenthalten bei Reisen in Deutschland zahlt der Versicherer ein Krankenhaustagegeld für max. 30 Tage.
  • Der Versicherer erbringt durch seine Notrufzentrale im 24 Stunden-Service Beistandsleistungen für Informationen über ärztliche Versorgung und Nennung von Ärzten sowie Krankenhäusern. Kontaktherstellung zwischen Hausarzt und Krankenhaus, Organisation und Kostenübernahme des Krankenbesuch einer nahe stehenden Person bei Krankenhausaufenthalt voraussichtlich länger als fünf Tage, Kostenübernahmegarantie gegenüber dem Krankenhaus bis 15.000 EUR, Organisation des medizinisch sinnvoll und vertretbaren Krankenrücktransport. Arzneimittel-Beratung, Organisation der Überführung, bzw. Bestattung im Ausland. Such-, Rettungs- und Bergungskosten bis zu 10.000 EUR.
Notfall Versicherung
  • Der Versicherer erbringt durch seine Notrufzentrale im 24 Stunden-Service Beistandsleistungen. Bei einer finanziellen Notlage durch Diebstahl oder Raub stellt der Versicherer den Kontakt zur Hausbank her. Hilfe bei Sperrung der EC, Kredit und Handykarten bei Verlust. Hilfe bei der Beschaffung von Reisedokumenten bei Verlust, Informationen von Sicherheitshinweisen und Auskunft über die nächstgelegene diplomatische Vertretung. Strafverfolgungsmaßnahmen, psychologische Hilfestellung.
Gültigkeit
Die Versicherung ist weltweit gültig.
Gegenseitiges Rücktrittsrecht
Haben mehr als vier Personen eine Reise gebucht und versichert, gelten nur die jeweiligen Angehörigen der versicherten Person und deren Betreuungspersonen als Risikopersonen, nicht mehr die versicherten Personen untereinander.
Selbstbehalt
Ohne Selbstbehalt
Automatische Verlängerung
Nein.
Abschlußfrist
Der Versicherungsschutz beginnt in der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung mit dem Abschluss des Versicherungsvertrages für die gebuchte Reise. Der Versicherungsabschluss muss bei Buchung, spätestens jedoch 21 Tage nach Buchungsdatum erfolgen. Bei kurzfristiger Reisebuchung ab 30 Tage vor Reisebeginn muss der Abschluss innerhalb von 3 Tagen nach Reisebuchung erfolgen.
Leistungsträger
KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs-AG, Heidenkampsweg 102, 20097 Hamburg
Dies ist eine stark verkürzte Darstellung der Leistungen. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen, die Sie durch einen Klick auf den Button einsehen können.
Versicherungsbedingungen