Reiseversicherungen

Vermittler: Holiday-Box Reiseservice

Antworten

Vorerkrankung

Versichert ist die unerwartete schwere Erkrankung, die nach Versicherungsabschluß erstmals auftritt. Verschlechterungen bereits bestehender Erkrankungen gelten dann als unerwartet, wenn in den letzten 6 Monaten vor Versicherungsabschluß keine ärztliche Behandlung erfolgte. Ausgenommen hiervon sind Kontrolluntersuchungen.(§ 2 Abs. 2 Reise-Rücktrittskosten Versicherung).



Rücktrittsrecht
Bei bis zu vier Personen besteht ein gemeinsames Rücktrittsrecht, wenn diese Personen die Reise gemeinsam gebucht und versichert haben. Diese Regelung ist unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis. Bei mehr als vier Personen können nur die jeweiligen Angehörigen der versicherten Person und deren Betreungspersonen als Risikopersonen mit zurück treten. Haben z.B. zwei Familien (jeweils 2 Erwachsene und 1 Kind) gemeinsam eine Reisegebucht und eine Person muß zurücktreten, können nur seine Familienmitglieder mit zurück treten, die andere Familie muß reisen.



Einzelzimmerzuschlag

Haben z.B. 2 Personen ein Doppelzimmer gebucht und sich beide versichert und kann eine Person aus versichertem Grund die Reise nicht antreten, hat die andere Person ebenfalls ein Rücktrittsrecht. Möchte Sie aber trotzdem reisen, werden von der Versicherung die evtl Mehrkosten für ein Einzelzimmer übernommen.



Lehrer-Ausfall-Risiko

Der TAS Reiseschutz bietet zwar keine speziellen Schülergruppen Versicherungen an, jedoch können sich im Einmalschutz bis zu 9 Personen versichern. Haben jetzt z.B. 8 Schüler und ein Lehrer/Begleitperson eine gemeinsame Reise gebucht und diese gemeinsam versichert, können, wenn der Lehrer wegen eines versicherten Ereiegnisses stornieren muß, die übrigen 8 Schüler ebenfalls von der Reise zurücktreten.



Unterversicherung

Liegt die Versicherungssumme unter dem zu zahlenden Reisepreis spricht man von einer Unterversicherung. In diesem Falle zahlt die Versicherung im Stornierungsfalle nur bis zur Höhe der abgeschlossenen Versicherungssumme.



Maximal festgelegte Reisedauer bei Paketen wird überschritten

Bei Jahresversicherungen ist die maximale Dauer einer jeden privaten Reise auf maximal 45 Tage und für geschäftlichen Reise auf max. 10 Tage begrenzt. Sie können natürlich eine Reise unternehmen, die länger dauert. Für den Versicherungsschutz heißt das, die Reiserücktrittskosten Versicherung greift auf jeden Fall. Anders ist es mit der Reiseabbruch Versicherung und der Reise Krankenversicherung. Diese gelten dann in der Jahresversicherung nur maximal 45 bzw. 10 Tage bei Geschäftsreisen. Im Paket für Einmalreisen liegt die maximale Dauer bei 45 Tagen.


Übernahme des Einzelzimmerzuschlages

Haben zwei Personen gemeinsam 1 Doppelzimmer gebucht und eine Person muß aus Versicherungsgründen stornieren, wird, wenn die zweite Personen trotzdem reisen möchte, der Einzelzimmerzuschlag übernommen.